Cusco

Cusco beim Arbeiten!

Navarros Adimu
* 04.05.2005
VDH 05/1094353
Zwinger: Navarros
Züchter: Gerd Stöck
Größe: 66,5cm
Gewicht: 40kg
Uneingeschränkt zur Zucht zugelassen am 08.03.2008 ( DZRR )

Cusco ist ein sehr ausgeglichener stattlicher Rüde von mittlerer Größe!

Im Umgang mit anderen Hunden auch anderen Rüden zeigt er sich sehr selbstsicher und neigt nie zu Aggression.

Fremden gegenüber ist er neutral. Man sieht ihm an, dass er sich überlegt, ob es sich lohnt für die jeweilige Person überhaupt aufzustehen. Hat er jemanden in sein Herz geschlossen, ist er ein richtiger Schmuser.

Kinder liebt er über alles.

 

 

 

 

!!!! Wurfplanung 2013 !!!

Cusco kommt unter die Haube!!!!!

Die schöne Bassari – CH Sadikifu Baghira Bassari – hat sich Cusco als Vater ihrer zukünftigen Babys ausgesucht.

137

Bassari ist eine sehr ausdruckstarke, selbstsichere und typvolle Hündin! Sie besticht durch ihr souveränes Auftreten und den offenherzigen Ausdruck in ihren Augen. Eine wunderschöne Hündin!

24MonSTB_5598127

Na gut….die Zweibeiner hatten auch etwas damit zu tun. Es wurde viel geredet, Ahnentafeln wurden kontrolliert, die Hunde wurden bewundert und unter die Lupe genommen und nun ist es offiziell!

Cusco wird Vater des A-Wurfs des Kennel „of the Imbassa Tribal“ !

Bassari dürfte im September / Oktober läufig werden, so dass die kleinen Herzensbrecher im Januar / Februar zur Abgabe bereit wären.

Sollten Sie Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung haben, zögern Sie nicht, Familie Thaler zu kontaktieren, damit Sie frühzeitig die Gelegenheit haben, sich alles anzusehen und natürlich auch so früh wie möglich ( ab der 4. Woche ) Kontakt zu Ihrem neuen Familienmitglied aufzunehmen.

 

Wir möchten uns bei Familie Thaler für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken und freuen uns sehr über die entstandene Freundschaft, denn nicht nur die Hunde waren sich beim ersten Treffen sehr sympathisch – auch zwischen den Zweibeinern stimmte die Chemie von Anfang an.

 

 

 

Cusco hat seit seinem 6. Lebensjahr seine Freizeit der Sportart Obedience verschrieben.

Für einen Ridgeback eher untypisch, aber Cusco war noch nie so ganz normal. Er freut sich riesig, wenn wir auf den Hundplatz gehen und stellt mich bei jeder neuen Übung vor eine Herausforderung. Inzwischen wissen wir beide aber, wie der jeweils andere tickt und haben so schon einige Prüfungen gemeistert. Es ist schön zu sehen, mit welcher Begeisterung ein Ridgeback auf der einen und ein immerhin schon 8 Jahre alter Hund auf der andere Seite arbeiten möchte! Hätte man mir das vor einigen Jahren gesagt, hätte ich vermutlich nur geschmunzelt. Cusco lernt sehr schnell und will gefallen…… und das schafft er jedes Mal.

 

 

 

Comments are closed.